Seegras für neues Fachwerkhaus

Johannes H., südlich vom Harz:

 

Auf der Suche nach einem geeigneten Dämmstoff für die Zwischendecke vom Obergeschoss zum Dachboden hat mich in den mannigfaltigen Übersichten im Netz von vornherein das Seegras am meisten angesprochen und neugierig gemacht. Praktische Erfahrung mit Seegras hatte bisher kein mir bekannter Bauherr oder Handwerksbetrieb, da in unserer Region hauptsächlich mit konventionellen Baustoffen gebaut wird. Leider können wir aufgrund des Budget nicht immer auf ökologische Baustoffe ausweichen, aber ein gewisser Anteil sollte schon sein. Nach anfänglicher Skepsis der Bauherrin und der Eltern-Generation wurde meinem Wunsch nachgegeben.


Der Einbau war kinderleicht...

Der Deckenaufbau ist in unserem Obergeschoss in 2 Zimmern unterschiedlich hoch, aber durch das Seegras war das kein Problem, da es sich wunderbar allen Konturen anpasst.

Der Deckenaufbau

Die Unterseite der Zwischendecke ist mit Holz-Sichtschalung oder Gipskarton verkleidet, darauf eine Klimamembran, dann das Seegras und zum Abschluss Rauspundbretter als Lauffläche auf dem Dachboden.

Wir haben immer 3 bis 4 Bretter angeschraubt und das Seegras in den Hohlraum gestopft,

da es so einfacher war, den Rauspund anzubringen, ohne ständig die Seegrashalme aus der Nut- und Federverbindung zu entfernen. Um alle Kabel oder Installationsrohre ließ es sich wunderbar stopfen.

Das "Experiment Seegrasdämmung"

Wir haben das "Experiment" Seegrasdämmung nicht bereut und sind so zufrieden, dass wir den Bauwilligen im Freundeskreis Seegras empfohlen haben, da es sich sehr gut und einfach verarbeiten lässt.

Trivia: Da mein Vater nicht von der Brandsicherheit überzeugt war, hat er versucht, das Seegras im Ofen zu verbrennen... mit dem Ergebnis, dass sein Feuer erloschen ist, sobald er das Seegras aufgelegt hatte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    BIG PP (Mittwoch, 11 Mai 2022 10:04)

    Sehr gut für awt unterricht

  • #2

    smol pp (Mittwoch, 11 Mai 2022 10:04)

    Gut

  • #3

    average PP (Mittwoch, 11 Mai 2022 10:06)

    Sehr Gut