Seegras Dämmmaterial

Seegras als loses Stopfmaterial kostet 2,00 € pro kg plus Mehrwertsteuer und Transportkosten.

 

Für 1 m³ Dämmung werden ca. 40 kg Seegras benötigt, das ergibt einen Preis von 80,- €.

 

Das bedeutet, dass 1 m² gedämmte Fläche bei einer Dämmstärke von 20 cm ungefähr 16,- € kostet.

 

Wir verkaufen z. Z. Rundballen zu ca. 200 kg.

Ein Rundballen kostet 400,00 € (plus MwSt).

200 kg Seegras reichen bei einer Dämmstärke von 20 cm für 25 m².

 

 

Seegras Polstermaterial

Für Polsterzwecke bieten wir eine handverlesene Premiumqualität an für 4,80 € pro kg

(plus Mehrwertsteuer).

 

Die kleinen eckigen Ballen wiegen zwischen 6 und 8 kg, Porto & Verpackung 15,-€.

Wir haben auch  Kartons, die etwa 2einhalb Ballen fassen, das sind dann cirka 18 kg,

Porto & Verpackung beträgt dann 20,-€.

 

Wer Versandkosten sparen möchte, kann die Ballen gerne bei uns in Trenthorst/Westerau abholen.

 

Für Bestellungen von weniger als 6kg wenden Sie sich bitte an Frau Stefanie Holtzhauer-Schweter, www.ahoi-polloi.com.

Bei ihr kann man auch fertige Seegraskissen bestellen und sich Sitzmöbel auf traditionelle Art

mit Seegras polstern lassen.

 

 

 

Versandkosten

Der Versand von einem einzelnen 250 kg Ballen Seegras kostet 100,- € plus MwSt.

Bei Versand mehrerer Ballen an dieselbe Adresse ist der Versand jedes weiteren Ballen etwas günstiger, also: 2 Ballen 150,- €, 3 Ballen 200,- € usw., ab 10 Ballen 500,- €, ab 40 Ballen (ein LKW) ist die Anlieferung kostenlos.

Gerne können Sie auch selber Ihr Seegras hier abholen oder selber eine Spedition beauftragen.

 

 

Wiederverkäufer und Verarbeiter

Wiederverkäufern und Verarbeitern, die Seegras in Ihr Programm aufnehmen, gewähren wir Rabatte. Melden Sie sich bitte bei Interesse.

 

 

Kostenvergleich Seegras Mineralwolle

 

Der reine Materialpreis ist nur bedingt aussagekräftig, denn häufig sind weitere Materialien

für die Dämmung nötig und auch die Verarbeitung ist unterschiedlich aufwendig. 

Seegras muss dabei nicht oder nicht viel teurer als andere Materialien sein, das zeigt die folgende  Projektbeschreibung mit Preisvergleich von Seegras und Mineralwolle.

Hier werden alle Kosten, die direkt mit der Dämmung zusammenhängen, alle Materialien und Arbeitszeit berücksichtigt.

 

Es ergeben sich bei der Verwendung von Seegras nur 8% Mehrkosten gegenüber Mineralwolle!

 

Um Seegras noch effizenter zu verabeiten, kann man sich z.B. einen Trichter zum Einfüllen bauen oder - bei einem Neubau - in der Werkstatt in die Gefache liegend einbringen.

Man sollte die Verwendung von Seegras also frühzeitig bei der Planung berücksichtigen.

Hier gibt es einen dänischen Film über diese Bauweise: The Modern Seaweed House.